Skip to main content

Paleo (Ernährung) für Anfänger…

Paleo für Anfänger / Die Grundlage (Basics) in der Paleo Ernährung

Dieser Artikel ist den Paleo Anfängern gewidmet 😉

Paleo Anfänger sind schnell überfordert, wenn sie im Internet mit unterschiedlichen Paleo Varianten konfrontiert werden. Daher macht es Sinn, sich zunächst an die „Basics“ zu halten. Man kann in der Paleo Ernährung, die verzehrbaren Lebensmittel ganz grob in vier Kategorien einteilen….


Kategorie 1:

Die Paleo Grundnahrungsmittel 

Diese wären:

Fleisch (Rind, Geflügel usw.)

Fisch (Wildlachs, Sardine, Thunfisch)

Meeresfrüchte wie Garnelen, Muscheln und Garnelen

Eier

Gemüse (Karotten, Brokkoli, Blattsalate, usw.)

Obst (Apfel, Bananen, Erdbeere usw.)

Fette: Kokosöl, Butterschmalz, Schmalz, Olivenöl oder Macadamiaöl

Frische Kräuter, Wurzel- Knollengemüse und Gewürze.


Kategorie 2:

Lebensmittel / Nahrungsmittel die man meiden sollte.

Diese wären:

Getreideprodukte (Brot, Nudeln, Müsli usw.)

Milchprodukte (Pasteurisierte, homogenisierte Milch usw.)

Hülsenfrüchte (Grüne Bohnen, Kidneybohnen usw.)

Industriezucker

Fruchtsäfte (Apfelsaft, Orangensaft usw.)

Fertige industrielle Lebensmittel (Tiefkühlpizza, Fertigsuppen, Fast-Food usw.)

Pflanzenöle / Margarine


Kategorie 3:

Die Grauzone

Nüsse (Paranüsse, Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln usw.)

Rohmilch (Bio und direkt von Bauer, Weidetierhaltung)

Kartoffeln und Süßkartoffeln


Kategorie 4:

Nicht unbedingt Paleo, aber in Maßen tolerierbar:

Kaffee

Tee

(Selbstgemachte) Schokolade oder Bitterschokolade

(Selbstgemachtes) Eis

Wein

Viele Paleo Anfänger sind auf den ersten Blick verwundert, weil die o.g. Auflistung, die Lebensmittel-Pyramide der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) komplett auf den Kopf stellt. Um dies zu erklären, würde das den Rahmen des Artikels sprengen. Daher werde ich in kommenden Artikeln auf die einzelnen Lebensmittel ausführlich eingehen.


Bild von / Bildquelle:Johannes Vortmann/ www.pixelio.de

Weitere Links:

Paleowiki 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

5 × drei =