Paleo Rezept: Crispy Coconut Chicken

Paleo Rezept Chicken Nuggets

Einige Leser wünschen sich auf meinem Blog hin und wieder auch Rezepte.

Diesem Wunsch werde ich heute mit diesem Artikel nachgehen. :-)

Eins vorab…

Ich koche zwar sehr gerne, bin aber kein ambitionierter Koch der Stunden in der Küche verbringt. Für mich müssen Rezepte schnell und einfach gestrickt sein.

Wenn mich ein Rezept interessiert und ich feststellen muss, dass das Rezept über vier Seiten lang ist und es nur so von komischen exotischen Begriffen wimmelt, verliere ich ganz schnell die Lust daran.

Daher werden alle meine zukünftigen Rezepte auf meinem Blog eher simpel gestrickt sein.

Heute:

Paleo Crispy Coconut Chicken (für 2 Personen)

Zutaten:

• 500g Hähnchenbrust
• 1/2 Tasse Kokosraspeln
• 1/2 Esslöffel Paprika
• 1/4 TL Cayennepfeffer
• 1/4 Teelöffel Muskatnuss
• Salz nach Geschmack
• Pfeffer nach Geschmack
• 2 Eier verquirlt

Zubereitung:

1.
Zuerst den Backofen vorheizen. Umluft 200 Grad / oder Ober- und Unterhitze 220 Grad.

2.
Die Hähnchenbrust in Nuggets schneiden.

3.
Die beiden Eier in einer mittelgroßen Schüssel aufschlagen.

4.
In einer zweiten Schüssel die Kokosraspeln zusammen mit den Gewürzen, mit Hilfe einer Gabel, gut durchmischen.

5.
Danach die Nuggets zuerst durch das Ei ziehen und dann in die Kokosraspel-Mischung geben. Dabei darauf achten, dass die Nuggets rundum ummantelt sind.

6.
Die Nuggets auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und darauf achten, dass sie sich nicht berühren. Nun die Nuggets ca. 15-20 Minuten auf einer Seite goldbraun backen. Anschließend die Hähnchenstücke wenden und knusprig fertig backen.

TIPP: Dazu kann dann auch eine leckere pikante süß – saure Soße gereicht werden!

Die Zutaten dafür die Soße:

• 3-4 EL Apfelessig
• 1/4 Tasse Honig
• 1 TL Knoblauchpulver
• Salz nach Geschmack
• 1 TL Chili Gewürz
• 2 TL Tomatenmark

Zubereitung:

1.
Essig, Honig, Knoblauch-Pulver, Salz und Chili in einer Schüssel mischen.

2.
Diese Mischung dann in einer Pfanne erhitzen bis sie beginnt zu kochen.

3.
Die Hitze reduzieren. Währenddessen 2 TL Tomatenmark hinzufügen und solange bearbeiten, bis sich eine Paste bildet.

4.
5 Minuten köcheln lassen und dabei immer wieder umrühren.

5.
Das Ganze dann in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

Viel Spaß beim nachkochen…

You can leave a response, or trackback from your own site.

One Response to “Paleo Rezept: Crispy Coconut Chicken”

  1. Janina sagt:

    Hammer lecker sieht das aus. Werde ich auf jeden Fall nachkochen. Denke dass man auch Tofu so zubereiten kann?

Leave a Reply